Gameserver auf Webspace

Und mal wieder hat mich der besagte Noob angesprochen, ob es ein Tutorial gäbe, mit dem man einen Gameserver auf einem Free-Hosting Webspace starten könnte. Er suche also nach einer kostenlosen Möglichkeit seinen Mincraftserver im Internet erreichbar zu machen. Eigentlich gar keine soooo schlechte Idee…

Um diese Frage beantworten zu können, muss man sich erst einmal klar machen, was man braucht, und was man hat:

  • Minecraft-Server:
    • eigener Dienst, der den Port 25565 öffnet
  • kostenloser Webspace:
    • bestehender Dienst, der Webseiten anbieten kann

Was hier auffällt, ist, dass ein Webspace schon ein eigener Dienst ist, und keinen anderen Dienst anbieten kann. Also kann auf einen Webspace AUF KEINEN FALL einen Gameserver starten. Zwar ist es eine gute Idee, sich über den EXE-Server erst die Spieldaten zu generieren und sie dann „ganz kostenlos“ hoch zu laden, aber gibt es keine Möglichkeit über das zu Verfügung gestellte FTP einen eigenen Dienst zu starten!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.